Epi(demi)c Ride

Corona… Eigentlich wollte ich dazu kein Wort verlieren, aber nun, wir leben mal damit und müssen uns auch damit auseinandersetzen. Mich trifft es nicht wirklich hart, da ich eigentlich fast immer alleine Rad fahre und auch sonst kein großer Freund von “Versammlungen” bin. Zwar bin ich jetzt auch bei den Esslinger Speed-Driver – eine Gruppe von Rennradbegeisterten Esslingern – aber auch hier wird auf Social Rides verzichtet. Und da ich ja seit Beginn meines Rennrad-Fiebers ein Abo bei Zwift habe, habe ich vergangenen Sonntag genutzt mich wieder Indoor auszutoben.

Laut Trainingsplan stünden dieses Mal 3 Stunden GA1 an – für mich bedeutet das normalerweise fürs Indoor-Training, dass ich die Zeit um 50% reduziere… manchmal auch nur um 25% aber – und das wird mir jeder bestätigen – Indoor ist um einiges härter als wenn ich draußen auch mal ausrolle. Trotzdem habe ich dieses mal 180 Minuten “Freies Fahren” in den Workout-Mode eingegeben…

Ich habe mir dann noch meine Wasserflaschen befüllt, mir ein Energy-Gel und einen Riegel aufs Fensterbrett gelegt und angefangen in die Pedale zu treten.

1 1/2 Stunden, dann haben die 2 Flaschen ihre Wirkung gezeigt und ich musste mal kurz absteigen. Und wie ich dann so beim Beine vertreten war dachte ich mir, HEUTE pack ich ihn – den Indoor 100er… Nochmal Flaschen aufgefüllt noch ein Gel und einen Riegel aus der Speisekammer geholt und wieder frisch ans Werk.

Knapp 3 Stunden reiner Fahrtdauer war dann kurz Schluss, da ich ja nur 180 Minuten Freies Fahren gewählt hatte – denn mein Training war eigentlich beendet, ABER ich hatte noch nicht die volle Distanz zurückgelegt. Somit nochmal Workout starten und nach nochmals etwas mehr als 30 Mintuen war es vollbracht – der 100er Indoor war geknackt und der innere Schweinehund besiegt. Im Nachhinein muss ich gestehen, es war doch recht flott vorbei und trotzdem war es zäh… Aber wie heißt es so schön: Aufgeben kann man einen Brief…

Hier noch mein “Epi(demi)c Ride” zum nachverfolgen auf Strava:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: